normalguy.de

bloggin' weird stuff since 2009

Vorbereitung für 30 Tage OOOO+X

Hinterlasse einen Kommentar

Gut, da sind wir nun also – große Töne spucken und immer noch nicht begonnen. Da sich bei mir privat so einiges getan hat und krasse Veränderungen dadurch entstanden sind, habe ich mich nun dazu entschieden das Framework OOOO+X von Michael Kurth, a.k.a. Curse für 30 Tage zu versuchen und das hier im Blog zu dokumentieren. Ich hoffe wirklich, dass ich es mit meinem Privatleben vereinbaren kann und allem nachkomme, schauen wir mal. Wer sich ein kurzen Eindruck machen möchte was OOOO+X genau ist, kann sich hier mal die Infos zusammengefasst anschauen.

Sum´it up dude!

5 Elemente bei OOOO+X: OpenSpace, Obrigado, Ocha, Ohm und Exercise

  • OpenSpace: Die ersten 15-20min des Tages kein Kontakt zum Smartphone und/oder Tablet
  • Obrigado: Täglich 1-3 Dinge aufschreiben wofür Ich dankbar bin
  • Ocha: Umsteigen von Kaffee auf grünen Tee, wird nicht zu schwierig für mich werden, jetzt habe ich einen Grund keinen Kaffee mehr zu trinken.
  • Ohm: Ja, endlich mal hinsetzen und wirklich auch meditieren!
  • Exercise: Wird mir wohl am schwersten fallen, aber ich werde es von nun an auch machen, ich habe allen Grund dazu!

Mögen die Spiele beginnen !

 

 

Autor: sam

| Blogger since 2009 | Veganer | Papa | Weltverbesserer | Empathie-Verteiler | Vinyl Sammler | Reggae & Dub Liebhaber | VW Bus Fahrer |

Vielleicht etwas Senf dazu geben?